International Journal of Computerized Dentistry
Login:
username:

password:

Plattform:

Forgotten password?

Registration

Int J Comput Dent 20 (2017), No. 4     15. Dec. 2017
Int J Comput Dent 19 (2016), No. 2  (09.06.2016)

Page 153-164, PubMed:27274563, Language: English/German


Science beyond fiction
Science jenseits von Fiction

A revolution of knowledge transfer in research, education, and practice is on the horizon
Eine Revolution der Wissensvermittlung in Forschung, Lehre und Praxis steht uns bevor

Ammann, Alexander
"Digitality" (as opposed to "digitalization" - the conversion from the analog domain to the digital domain) will open up a whole new world that does not originate from the analog world. Contemporary research in the field of neural concepts and neuromorphic computing systems will lead to convergences between the world of digitality and the world of neuronality, giving the theme "Knowledge and Culture" a new meaning. The simulation of virtual multidimensional and contextual spaces will transform the transfer of knowledge from a uni- and bidirectional process into an interactive experience. We will learn to learn in a ubiquitous computing environment and will abandon conventional curriculum organization principles. The adaptation of individualized ontologies will result in the emergence of a new world of knowledge in which knowledge evolves from a cultural heritage into a commodity.

Nicht die "Digitalisierung" mit dem Transfer von der analogen in die digitale Welt, sondern die "Digitalität" wird sich eine eigene Welt erschließen, die ihren Ursprung nicht mehr in der analogen Welt haben wird. Durch die aktuellen Forschungsprojekte im Bereich neuronaler Konzepte und neuromorpher Computersysteme werden die Welt der "Digitalität" und die Welt der "Neuronalität" Konvergenzen bilden und damit auch dem Thema "Wissen und Kultur" eine neue Definition geben. Der Wissenstransfer erschließt sich nicht mehr im uni- und bidirektionalen Prozess, sondern er wird durch die Simulationen virtueller mehrdimensionaler und kontextueller Räume erlebbar. Wir werden lernen, dass "Lernen" sich im "ubiquitous computing" vollziehen wird und wir damit das curriculare Ordnungsprinzip verlassen. Durch die Adaption individualisierter Ontologien wird eine neue Wissenswelt entstehen, in der das Wissen vom Kulturgut sich hin zu einem Gebrauchsgut entwickelt.

Keywords: digitization, digitality, knowledge system, knowledge culture, ubiquitous computing, simulation, virtual patient, digital disease development simulation, digital treatment simulation, wisdom of community, ontological knowledge space, deep learning
Digitalisierung, Digitalität, Wissensordnung, Wissenskultur, ubiquitous computing, Simulation, virtueller Patient, Digital Disease Development Simulation, Digital Treatment Simulation, Wisdom of Community, ontologischer Wissensraum, deep learning

fulltext (no access granted) order article as PDF-file (20.00 €)