International Journal of Computerized Dentistry
Login:
username:

password:

Plattform:

Forgotten password?

Registration

Int J Comput Dent 20 (2017), No. 4     15. Dec. 2017
Int J Comput Dent 15 (2012), No. 4  (10.12.2012)

Page 315-326, PubMed:23457901, Language: English/German


Accuracy of CAD/CAM Crown Fit with Infrared and LED Cameras
Passgenauigkeit von CAD/CAM-Kronen nach Anwendung von Infrarot- und LED-Kameras im Herstellungsprozess

Cook, Kevin T. / Fasbinder, Dennis J.
Purpose: The intraoral recording of digital images is a critical component of fabricating accurate Cerec restorations. This study evaluated the marginal fit and internal adaptation of Cerec ceramic crowns fabricated using different cameras, alternative powdering materials, and multiple image capture sequences.
Materials and Methods: A master epoxy resin model was fabricated using a polyvinylsiloxane (PVS) impression of a typodont with an all-ceramic crown preparation on tooth 14. A titanium dioxide powder/mechanical sprayer and an aerosol contrast spray were used to create a uniformly reflective surface. An infrared laser Cerec 3/RedCam unit and LED Cerec AC/BlueCam unit were used to record images for crown fabrication. Three different image capture sequences were performed to record the data. Crowns were made for each test group using a Cerec AC unit with V3.80 software. The crowns were milled from blocks of IPS EmpressCAD. Marginal fit and internal adaptation of the crowns to the master model of the preparation was assessed with a measuring microscope at 20X. The data was analyzed using a two-way ANOVA.
Results: No significant differences were found in the marginal fit, axial wall adaptation, or occlusal wall adaptation between any of the test groups (p < 0.05).
Conclusion: Within the confines of this in vitro study, there were no significant differences between the marginal fit and internal adaptation of Cerec CAD/CAM ceramic crowns fabricated with: 1) the infrared laser camera (RedCam) and the LED camera (BlueCam), 2) titanium dioxide powder or aerosol contrast spray, or 3) multiple imaging sequences for recording the preparation and adjacent teeth.

Studienzweck: Das Anfertigen intraoraler Digitalaufnahmen bildet einen wesentlichen Schritt bei der Herstellung von passgenauen Cerec-Kronen. Gegenstand der vorliegenden Studie war die Rand- und Innenpassung von Cerec-Keramikkronen, die unter Anwendung verschiedener Kameras, Pudermaterialien und Sequenzen der Bilderfassung hergestellt wurden.
Material und Methode: Es wurde ein Typodontmodell für eine Vollkeramikkrone am präparierten Zahn 26 in Polyvinylsiloxan abgeformt. Auf dieser Basis erfolgte anschließend die Herstellung eines Meistermodells aus Epoxidharz. Um eine gleichmäßig reflektierende Oberfläche zu erhalten, wurde entweder durch eine mechanische Sprühvorrichtung ein Titanoxidpuder oder aber ein Aerosol-Kontrastspray appliziert. Die Bildaufnahmen zur Herstellung der Kronen erfolgten mit der Infrarot-Laserkamera (RedCam) des Systems Cerec 3 oder der LED-Kamera (BlueCam) des Systems Cerec AC. Dabei wurden drei verschiedene Sequenzen der Bilderfassung angewendet. Zur Herstellung der Kronen in den einzelnen Prüfgruppen diente ein Cerec AC mit V3.80- Software. Die Kronen wurden aus Blöcken des Typs IPS Empress CAD gefräst, Rand- und Innenpassung der Kronen mit einem Messmikroskop bei 20-facher Vergrößerung auf dem Meistermodell der Präparation beurteilt. Die Datenauswertung erfolgte per Zweiweg-Varianzanalyse.
Ergebnisse: Die Prüfgruppen zeigten keine signifikanten Unterschiede im Randschluss oder in der Passung der axialen und okklusalen Kronenränder (p < 0,05).
Schlussfolgerung: Die ausgewerteten Varianten zur Herstellung der Cerec-Keramikkronen in CAD/CAM-Technik umfassten 1) eine Infrarot- oder eine LED-Kamera (Red- Cam/BlueCam), 2) Titandioxidpuder oder ein Aerosol- Kontrastspray sowie 3) unterschiedliche Bilderfassungssequenzen für die Präparation und die Nachbarzähne. Innerhalb der Einschränkungen dieser In-vitro-Studie zeigten die Kronen in den Prüfgruppen keine signifikanten Unterschiede hinsichtlich der Rand- und Innenpassung.

Keywords: CAD/CAM, Cerec, all-ceramic, marginal fit, internal adaptation
CAD/CAM, Cerec, vollkeramischer Zahnersatz, Randpassung, Innenpassung

fulltext (no access granted) order article as PDF-file (20.00 €)